Portraits Lehrfachperson

Maria Cazares stammt aus Kalifornien, USA. Aufgewachsen in einer multikulturellen und mehrsprachigen Umgebung wurde früh ihr Interesse für soziologische Fragestellungen geweckt. Während eines Auslandsemesters in Mailand, Italien, verlagerte sich ihr Interesse in Richtung internationale Beziehungen in einem weiteren Kontext. Schliesslich wurde daraus ein längerfristiger Aufenthalt in Europa. In 2008 erwarb Maria den Bachelor für internationale Beziehungen am Franklin College in Lugano. Durch Heirat kam sie nach Horgen und suchte sich eine Tätigkeit in einem internationalen Umfeld. So kam sie zum Fun-tastic English Club wo sie als Assistentin in der Spielgruppe (2010-2012) arbeitete. Nachdem Maria bei einer internationalen NGO neue Erfahrungen sammelte, entschloss sie sich, die Englischlehrerausbildung zu machen. Als zertifizierte Englischlehrerin unterrichtet sie seit Sommer 2014 Klassen für Kinder verschiedener Stufen und Alter und gelegentlich auch Erwachsene. Seit Anfang 2019 übernimmt Maria auch laufend mehr Managerfunktionen und freut sich ob der neuen Herausforderung.

Susan stammt ursprünglich aus Irland und kam im Oktober 2019 in die Schweiz. Zuvor lebte sie in den Niederlanden und hatte einen kürzeren Aufenthalt in Edinburgh, Schottland. Susan absolvierte ihr CELTA-Studium am British Council in Den Haag und einen MA in englischer Sprache und Literatur an der Universität Leiden. In den Niederlanden arbeitete Susan in der zweisprachigen Erziehung und unterrichtete Teenager im Alter von 11-18 Jahren. In Edinburgh unterrichtete sie Englisch für ausländische Studenten. Susan unterrichtet gerne Englisch für alle Altersgruppen und ist seit 2020 Mitglied des Fun-tastic English Club Horgen.

Fiona Anderegg-Grime stammt aus dem Nordwesten Englands und erwarb das BA (Hons) in Sprachen und Politik an der Universität in Leeds (Leeds Polytechnic). Als Teil des Studiums arbeitete sie als Englischlehrerin im Elsass, Frankreich und studierte in Pamplona, Spanien. Nach dem Studienabschluss arbeitete sie im Rahmen eines EU Austauschprogrammes in Turin, Italien, danach arbeitete sie für einen englischen Tour Operator. 1998 heiratete sie und zog nach Luzern in die Schweiz um. Sie arbeitete weiter im Tourismus während sie an der DOZ in Zürich Deutsch studierte. Im 2003 erwarb sie an der Volksschule Zürich das CELTA Diplom. Danach besuchte sie mehrere Kurse und Seminare für Fremdsprachenunterricht an der SAL in Zürich und ist ein Mitglied von ETAS (English Teachers Association Switzerland). Sie kombiniert ihre Liebe zur Sprache und das Arbeiten mit Kindern mit Übersetzungsaufträgen. Fiona lebt seit 2004 mit ihrem Mann und drei Töchtern im schönen Hirzel.

Ellen Cina wurde in Ohio, USA, geboren. Sie erwarb ihren Bachelor-Abschluss in englischer Literatur und Schreiben sowie eine TESOL-Zertifizierung (Teaching English to Speakers of Other Languages) an der Xavier University in Cincinnati, Ohio. Ellens Leidenschaft für multikulturelle Gemeinschaften begann während ihres Auslandssemesters in Rom, Italien, am John Felice Rome Center der Loyola University of Chicago. Hier begann sie, Englischlernende zu unterrichten. Nach ihrer Rückkehr nach Ohio arbeitete sie bei den International Comboni Missionaries, während sie ihr Studium abschloss. Ellen zog im Sommer 2020 in die Schweiz und trat dem Club im Frühjahrssemester 2021 als Hilfslehrerin bei. Sie freut sich darauf, ihre Leidenschaft für Sprachunterricht und multikulturelle Kommunikation fortzusetzen.

Beatrice kommt aus dem Aargau und lebte in Lausanne, England und Hongkong. Sie spricht fliessend Deutsch, Französisch und Englisch und erwarb an der Uni Lausanne einen PhD in Biologie. Ein einjähriger Abstecher nach London mit ihrer jungen Familie weckte ihr Interesse am kindlichen Spracherwerb, weil sie sah, wie locker und ohne Anstrengung ihre Kinder die neue Sprache lernten. Aus dieser Erkenntnis heraus, gründete sie 1997 der Fun-tastic English Club Horgen, den sie bis 2003 leitete. Anschliessend verbrachte Beatrice 4 Jahre in Hongkong, wo sie am British Council ihre Englischlehrerausbildung (CELTA) machte, und am Goethe-Institut Deutsch unterrichtete. Nach ihrer Rückkehr (2007), liess sie sich zur Erwachsenenbildnerin (SVEB1) im Bereich Deutsch ausbilden. Im Sommer 2008 übernahm Beatrice wieder die vielfältige Leitung des Clubs. Sie unterrichtet Englisch auf allen Altersstufen, von Vorschulkindern bis zu Senioren und ist weiterhin das Herz und die Seele des Clubs.